Menü

Ein Ferienhaus am Meer an der Costa Dorada mieten

Sonne satt und Traumstrände - die Costa Dorada ist ein Küstenabschnitt im Nordosten Spaniens, der sich aufgrund des milden Klimas und der Sonnenscheingarantie in den Sommermonaten perfekt als Reiseziel für einen Badeurlaub eignet.

Die Costa Dorada liegt an der spanischen Nordostküste, am Mittelmeer. Sie erstreckt sich über 216 Kilometer von der Stadt Vilanova i la Geltrú im Norden bis zur Gemeinde Alcanar im Süden. Den Namen "Goldene Küste" hat sich die Costa Dorada redlich verdient, denn goldgelbe Sandstrände sind das Markenzeichen dieser Region. Die größte Stadt an der Costa Dorada ist Tarragona. Sie wurde noch vor Beginn der Zeitrechnung von den Römern erobert und verfügt über ein reiches antikes Erbe.

Wenn Sie einen entspannten Strandurlaub in einem Ferienhaus am Meer in Spanien verbringen wollen, sind Sie an der Costa Dorada goldrichtig. Der Küstenabschnitt ist weniger überlaufen, als die Costa del Sol und die Costa Blanca. Auf der Suche nach einem geeigneten Ferienhaus am Meer an der Costa Dorada ist unser Online-Ferienhaus-Katalog eine nützliche Hilfe. Dort finden Sie Objekte in zahlreichen Preiskategorien und Ausstattungsvarianten, die wir Ihnen in einer übersichtlichen Listenform präsentieren.

Die Costa Dorada liegt an der spanischen Nordostküste, am Mittelmeer. Sie erstreckt sich über 216 Kilometer von der Stadt Vilanova i la Geltrú im Norden bis zur Gemeinde Alcanar im Süden. Den Namen "Goldene Küste" hat sich die Costa Dorada redlich verdient, denn goldgelbe Sandstrände sind das Markenzeichen dieser Region. Die größte Stadt an der Costa Dorada ist Tarragona. Sie wurde noch vor Beginn der Zeitrechnung von den Römern erobert und verfügt über ein reiches antikes Erbe.

Wenn Sie einen entspannten Strandurlaub in einem Ferienhaus am Meer in Spanien verbringen wollen, sind Sie an der Costa Dorada goldrichtig. Der Küstenabschnitt ist weniger überlaufen, als die Costa del Sol und die Costa Blanca. Auf der Suche nach einem geeigneten Ferienhaus am Meer an der Costa Dorada ist unser Online-Ferienhaus-Katalog eine nützliche Hilfe. Dort finden Sie Objekte in zahlreichen Preiskategorien und Ausstattungsvarianten, die wir Ihnen in einer übersichtlichen Listenform präsentieren.

Costa Dorada: Urlaubsparadies mit über 80 Stränden
Die goldgelben Sandstrände an der Costa Dorada sind die erste Anlaufstelle für Badeurlauber. Über 80 Strände befinden sich an diesem Küstenabschnitt, die meisten mit einer hervorragenden Infrastruktur. Wenn Sie mit Kindern den Urlaub an der Costa Dorada verbringen, sollten Sie einen Besuch der Playa de Coma-ruga in Erwägung ziehen. Der familienfreundliche Strand in El Vendrell empfängt Sie mit feinkörnigem Sand und bietet viele Aktivitäten für Kinder.

Die Playa del Miracle ist ein städtischer Strand in Tarragona, der Hauptstadt der Costa Dorada. Er punktet mit Puderzuckersand und bietet einen herrlichen Blick auf das römische Amphitheater und den Hafen. Wenn Sie gern in Gesellschaft anderer Urlauber sind, empfiehlt sich die Playa de la Pineda. Der Strand befindet sich in der Nähe des Freizeitparks PortAventura World und des Wasserparks Aquopolis.

Wassersport an der Costa Dorada
Wassersport-Fans kommen am gesamten Küstenabschnitt der Costa Dorada auf ihre Kosten. Im Hafen von Tarragona werden Segel- und Bootsausflüge entlang der Küste angeboten. Salou ist eine lebhafte Stadt mit einem langen Strand und einem lebendigen Nachtleben. Sie hat einige Attraktionen für Wassersportler, wie Parasailing, Jet-Ski oder Bananenboot zu bieten. Von hier ist es nur ein Katzensprung zum Freizeitpark PortAventura World und zum Wasserpark Aquopolis.

Zum Segeln, Kajakfahren und Tauchen eignen sich die Strände von Cambrils. Die gemütliche Stadt verfügt über einen Fischerhafen und mehrere feinsandige Strände. Ein ausgeschilderter Radweg folgt dem Verlauf der Küste.

Kulturelles Erbe: UNESCO-Welterbestätten
Die Costa Dorada verfügt über ein reiches kulturelles Erbe, das seit der Antike von verschiedenen Zivilisationen geprägt wurde. Darunter befinden sich zwei UNESCO-Welterbestätten. Das Kloster von Poblet ist eine mittelalterliche Abtei in der Nähe von Montblanc. Die Anlage ist ein herausragendes Beispiel für die Zisterzienserarchitektur in Spanien und beherbergt die Grabstätten mehrerer Könige Aragoniens.

Ein weiteres Zisterzienserkloster in der Nähe von Valls, das ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist das Kloster Santes Creus. Die Anlage stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist nahezu komplett im Originalzustand erhalten. Die Hauptattraktion ist der gotische Kreuzgang mit seinen kunstvollen Kapitellen.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer Spanien >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer an Spaniens Küsten >>