Menü

Ein Ferienhaus am Meer auf Fünen mieten

Fünen ist nach Seeland die zweitgrößte Ostseeinsel Dänemarks. Kilometerlange Sandstrände ziehen sich an den Küsten entlang. In der Inselhauptstadt Odense verfasste der Märchendichter H. C. Andersen zahlreiche seiner weltberühmten Märchen.

Die dänische Ostseeinsel Fünen empfängt ihre Besucher auf einer Fläche von knapp 3.000 km² mit einer großen landschaftlichen Vielfalt und einem kulturellen Erbe, das bis in die Wikingerzeit zurückreicht. Das Eiland liegt zwischen den Meerengen Großer und Kleiner Belt. Mit dem dänischen Festland (Jütland) ist Fünen über die Kleine-Belt-Brücke verbunden. Den Brückenschlag zur östlichen Nachbarinsel Seeland vollzieht die Große-Belt-Brücke. Sand- und Kiesstrände bestimmen das Antlitz der Insel an den Küsten, während im Inselinneren Buchenwälder, Rapsfelder, sanfte Hügel und landwirtschaftliche Nutzflächen dominieren.

Die Urlaubsunterkünfte der dänischen Ostseeinsel befinden sich mehrheitlich in Küstennähe. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer auf Fünen suchen, werden Sie in Ortschaften wie Nyborg, Oure, Fåborg Sogn und Hårby Sogn fündig. Zahlreiche Objekte verfügen über einen unverbauten Blick auf die Wellen der Ostsee. Auf Fünen stehen Ihnen Ferienhäuser in zahlreichen verschiedenen Größen zur Auswahl. Es gibt Unterkünfte für einen romantischen Strandurlaub zu zweit, geräumige Ferienhäuser für einen Familienurlaub und luxuriöse Villen mit eigenem Wellnessbereich.

Die dänische Ostseeinsel Fünen empfängt ihre Besucher auf einer Fläche von knapp 3.000 km² mit einer großen landschaftlichen Vielfalt und einem kulturellen Erbe, das bis in die Wikingerzeit zurückreicht. Das Eiland liegt zwischen den Meerengen Großer und Kleiner Belt. Mit dem dänischen Festland (Jütland) ist Fünen über die Kleine-Belt-Brücke verbunden. Den Brückenschlag zur östlichen Nachbarinsel Seeland vollzieht die Große-Belt-Brücke. Sand- und Kiesstrände bestimmen das Antlitz der Insel an den Küsten, während im Inselinneren Buchenwälder, Rapsfelder, sanfte Hügel und landwirtschaftliche Nutzflächen dominieren.

Die Urlaubsunterkünfte der dänischen Ostseeinsel befinden sich mehrheitlich in Küstennähe. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer auf Fünen suchen, werden Sie in Ortschaften wie Nyborg, Oure, Fåborg Sogn und Hårby Sogn fündig. Zahlreiche Objekte verfügen über einen unverbauten Blick auf die Wellen der Ostsee. Auf Fünen stehen Ihnen Ferienhäuser in zahlreichen verschiedenen Größen zur Auswahl. Es gibt Unterkünfte für einen romantischen Strandurlaub zu zweit, geräumige Ferienhäuser für einen Familienurlaub und luxuriöse Villen mit eigenem Wellnessbereich.

Ferienhaus am Meer Dänemark - Fünen, Svendborg

Ferienhaus am Meer Dänemark - Fünen, Svendborg

Fünen: Naturparadies zwischen Großem und Kleinen Belt
Die Meerengen des Großen und des Kleinen Belt sind entstanden, als die Festlandgletscher am Ende der letzten Eiszeit abschmolzen und der Meeresspiegel anstieg. Dieses Phänomen machte Fünen zur Insel in der Ostsee. Das Naturparadies ist das perfekte Ziel für eine Kombination aus Strand- und Aktivurlaub. Markierte Radwege führen durch lichte Buchenwälder und vorbei an blühenden Raps- und wogenden Weizenfeldern. Im Norden hat sich der Odense-Fjord 13 km tief in die Insel eingeschnitten. Die angrenzenden Salzwiesen sind ein Rückzugsort für zahlreiche Seevögel wie Küstenseeschwalbe, Rohrweihe und Säbelschnäbler. Die höchste Erhebung auf Fünen ist der 131 m hohe Berg Frøbjerg Bavnehøj.

Odense: Die Hauptstadt von Fünen
Im Zentrum von Fünen liegt die Hauptstadt Odense. Sie ist die drittgrößte Stadt des Königreichs Dänemark und Geburtsort des Märchendichters Hans Christian Andersen. In der sogenannten "Bettelstadt" befindet sich das Geburtshaus des Schriftstellers, der mit Märchen wie "Der standhafte Zinnsoldat", "Des Kaisers neue Kleider" und "Die kleine Seejungfrau" weltberühmt wurde. Odense ist eine grüne Stadt. Parks und Landschaftsgärten dominieren das Stadtbild. Die Stadt erkunden Sie am besten im Fahrradsattel, denn Odense verfügt über das dichteste Radwegenetz aller dänischen Städte. Das älteste Bauwerk in der Stadt ist die Sankt Knuds Kirche aus dem 14. Jahrhundert. In dem eindrucksvollen Dom befindet sich die letzte Ruhestätte von König Knud dem Heiligen.

Traumstrände an der Küste
Die Ostseeinsel Fünen ist ein erstklassiges Reiseziel für einen Badeurlaub. Ein Ferienhaus in Dänemark am Meer, das sich in dem skandinavischen Land hervorragend als Urlaubsunterkunft eignet, finden Sie in nahezu allen Küstenregionen. Im Nordosten der Insel tobt das Leben am feinsandigen Badestrand bei Kerteminde, während im Süden der Christiansminde Strand bei Svendborg mit einer ausgezeichneten Infrastruktur überzeugt. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer im Westen der Insel gemietet haben, verbringen Sie erholsame Tage am weißen Sandstrand "Fyn" bei Nyborg. Er liegt direkt an der Meerenge Großer Belt in Sichtweite der Brücke, die Fünen mit der Nachbarinsel Seeland verbindet.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer in Dänemark >>