Menü

Ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Dänemarks mieten

Alte Wikingerstädte, weiße Traumstrände, malerische Inseln und prächtige Schlösser – die Ostseeküste Dänemarks bietet den perfekten Mix für einen abwechslungsreichen Urlaub in einem Ferienhaus am Meer.

Abgesehen von Jütland, das mit dem europäischen Festland verbunden ist, besteht Dänemark aus einer Ansammlung unterschiedlich großer Inseln. Nur Rømø und Fanø liegen in der Nordsee, der Rest wird vom Wasser der Ostsee umspült. Auf der größten Insel Seeland befindet sich die Hauptstadt Kopenhagen. Die Attraktion an diesem Teil der dänischen Ostseeküste ist die Öresund-Brücke, die Dänemark mit Schweden verbindet. Die einzige Landverbindung zur zweitgrößte Ostseeinsel Fünen ist die Große-Belt-Brücke. Südlich der beiden Hauptinseln liegen die dänischen Südseeinseln in der Ostsee.

Ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Dänemarks zählt zu den gefragtesten Unterkünften im Nachbarland Deutschlands. Das Spektrum reicht von skandinavischen Holzhäusern mit dem typischen rostbraunen Anstrich, über moderne Dünenhäuser und reetgedeckte Klinkerhäuser bis hin zu modernen luxuriösen Villen mit Indoor-Pool und Wellnessbereich. Bezüglich der Ausstattung lassen die Objekte keine Wünsche offen. Internetanschluss, Sat-TV, Waschmaschine und moderne Bäder gehören zur Standardausrüstung. Mit einem Ferienhaus in Dänemark am Meer als Urlaubsunterkunft entscheiden Sie sich für einen gemütlichen Rückzugsort, der Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität und Unabhängigkeit garantiert.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Meer an der Ostseeküste Dänemarks

Abgesehen von Jütland, das mit dem europäischen Festland verbunden ist, besteht Dänemark aus einer Ansammlung unterschiedlich großer Inseln. Nur Rømø und Fanø liegen in der Nordsee, der Rest wird vom Wasser der Ostsee umspült. Auf der größten Insel Seeland befindet sich die Hauptstadt Kopenhagen. Die Attraktion an diesem Teil der dänischen Ostseeküste ist die Öresund-Brücke, die Dänemark mit Schweden verbindet. Die einzige Landverbindung zur zweitgrößte Ostseeinsel Fünen ist die Große-Belt-Brücke. Südlich der beiden Hauptinseln liegen die dänischen Südseeinseln in der Ostsee.

Ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Dänemarks zählt zu den gefragtesten Unterkünften im Nachbarland Deutschlands. Das Spektrum reicht von skandinavischen Holzhäusern mit dem typischen rostbraunen Anstrich, über moderne Dünenhäuser und reetgedeckte Klinkerhäuser bis hin zu modernen luxuriösen Villen mit Indoor-Pool und Wellnessbereich. Bezüglich der Ausstattung lassen die Objekte keine Wünsche offen. Internetanschluss, Sat-TV, Waschmaschine und moderne Bäder gehören zur Standardausrüstung. Mit einem Ferienhaus in Dänemark am Meer als Urlaubsunterkunft entscheiden Sie sich für einen gemütlichen Rückzugsort, der Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität und Unabhängigkeit garantiert.

Ferienhaus am Meer Dänemark Ostseeküste - Møn

Ferienhaus am Meer Dänemark Ostseeküste - Møn

Seeland: Dänemarks größte Ostseeinsel
Seeland empfängt Sie mit einem Mix aus traumhaften Stränden, zauberhaften Städten, wilden Fjordlandschaften und alten Kulturgütern. Im Norden liegt zwischen Hornaek und Dronningmoelle die "Dänische Riviera" mit ihren weißen Sandstränden. In dieser Region dominieren tief eingeschnittene Fjorde die Ostseeküste Dänemarks. Die alte Wikingerstadt Roskilde ist ein reizvolles Ausflugsziel. Der gotische Dom im Herzen der Stadt wurde 1995 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Kulturliebhaber und Mittelalter-Fans kommen in Städten wie Rødby, Maribo und Nykøbing auf ihre Kosten. Die Hauptstadt Kopenhagen ist nicht nur ein erstklassiges Ziel für eine Shopping-Tour. Vor den Toren der Stadt laden prunkvolle Schlösser wie Schloss Amalienborg und Schloss Rosenborg zu einem Besuch ein.

Ferienhaus-Urlaub auf den dänischen Südseeinseln
Als dänische Südseeinseln wird eine Inselkette bezeichnet, die südlich der Hauptinsel Seeland in der Ostsee liegt. Die Ostseeküste Dänemarks präsentiert sich hier überaus abwechslungsreich. Auf der Insel Falster laden kilometerlange Sandstrände zum Baden und Relaxen ein. Auf Møn und Stevns ragen weiße Kreidefelsen aus dem Meer auf, während auf der Insel Langeland megalithische Gräber aus der Steinzeit zu besichtigen sind. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Dänemarks suchen, werden Sie auf fast allen Inseln fündig. Oft trennt nur ein schmaler Dünenstreifen Ihre Unterkunft von feinsandigen Stränden.

Fünen: Natürliches Juwel in der Ostsee
Fünen ist nach Seeland die zweitgrößte Insel Dänemarks. Sie ist mit dem Festland von Jütland und mit der größten Insel des Landes über Brücken verbunden. An der Ostseeküste ziehen sich kilometerlange Sandstrände entlang, während große Teile des Inselinneren von Buchenwäldern bedeckt sind. Ein architektonisches Highlight ist die Wasserburg Egeskov Slot, die zu den schönsten Renaissance-Schlossanlagen Europas gehört. Perfekt für einen Familienurlaub in einem Ferienhaus in Dänemark ist der Süden von Fünen geeignet. Zahlreiche Inseln liegen vor der Küste im Wasser und die windgeschützten Strände fallen flach in die Ostsee ab. Mit Odense liegt darüber hinaus die drittgrößte Stadt Dänemarks auf der Insel Fünen.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer in Dänemark >>