Menü

Ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Deutschlands mieten

Auf einer Länge von 2.200 km erstreckt sich die deutsche Ostseeküste in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Die Landschaft wurde in der letzten Eiszeit geformt und ist ein Urlaubsparadies im Norden Deutschlands.

Sandstrände, Steilküsten, Fjorde und dazwischen alte Hansestädte, mondäne Seebäder und romantische Dörfer – die Ostseeküste Deutschland bietet den perfekten Mix für einen erholsamen Urlaub in einem Ferienhaus am Meer. Neben dem Festland sind auch die drei größten deutschen Inseln Teil der Ostseeküste. Rügen, Usedom und Fehmarn punkten mit traumhaften Sandstränden und variantenreichen Freizeitmöglichkeiten. Ob am Stettiner Haff oder an der Flensburger Förde: Ein Ostseeurlaub ist eine genussvolle Auszeit vom Alltag in einem maritimen Ambiente.

Ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Deutschlands ist die ideale Unterkunft für Individualisten, Familien mit Kindern und Aktivurlauber. Zahlreiche Objekte liegen nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt; ein Vorteil, den besonders Wind- und Kitesurfer sowie Familien zu schätzen wissen. Die Auswahl an komfortabel ausgestatteten Ferienhäusern ist an der deutschen Ostseeküste riesig. Das Spektrum reicht von der rustikalen Blockhütte über rot getünchte Schwedenhäuser und reetgedeckte Fischerkaten bis zu gemütlichen Bungalows und luxuriösen Villen.

Sandstrände, Steilküsten, Fjorde und dazwischen alte Hansestädte, mondäne Seebäder und romantische Dörfer – die Ostseeküste Deutschland bietet den perfekten Mix für einen erholsamen Urlaub in einem Ferienhaus am Meer. Neben dem Festland sind auch die drei größten deutschen Inseln Teil der Ostseeküste. Rügen, Usedom und Fehmarn punkten mit traumhaften Sandstränden und variantenreichen Freizeitmöglichkeiten. Ob am Stettiner Haff oder an der Flensburger Förde: Ein Ostseeurlaub ist eine genussvolle Auszeit vom Alltag in einem maritimen Ambiente.

Ein Ferienhaus am Meer an der Ostseeküste Deutschlands ist die ideale Unterkunft für Individualisten, Familien mit Kindern und Aktivurlauber. Zahlreiche Objekte liegen nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt; ein Vorteil, den besonders Wind- und Kitesurfer sowie Familien zu schätzen wissen. Die Auswahl an komfortabel ausgestatteten Ferienhäusern ist an der deutschen Ostseeküste riesig. Das Spektrum reicht von der rustikalen Blockhütte über rot getünchte Schwedenhäuser und reetgedeckte Fischerkaten bis zu gemütlichen Bungalows und luxuriösen Villen.

Ferienhaus am Meer Deutschland - Ostseeküste, Sellin auf Rügen

Ferienhaus am Meer Deutschland - Ostseeküste, Sellin auf Rügen

Strandparadiese an der deutschen Ostseeküste
Den fantastischen, weißen Sandstränden hat die deutsche Ostseeküste das Image eines Top-Urlaubszieles innerhalb Deutschlands zu verdanken. Ob am Timmendorfer oder Weißenhäuser Strand in Schleswig-Holstein, am 42 km langen Sandstrand auf Usedom oder am weißen Ostseestrand von Kühlungsborn – in der Hauptsaison sind bei sonnigem Wetter alle Strandkörbe besetzt und bunte Strandmuscheln reihen sich unweit der Gewässerkante aneinander. Es gibt FKK-Strände, wie in Ahrenshoop und Heringsdorf und eine Vielzahl ausgewiesener Hundestrände. Ein Naturparadies mit Windflüchtern und jeder Menge angeschwemmtem Treibholz ist der Darßer Weststrand auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Auf einer Länge von 13 km erstreckt sich die unberührte Wildnis an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns.

Bäderarchitektur und Hansestädte
Typisch für eine ganze Reihe von Ostseebädern in Mecklenburg-Vorpommern ist die Bäderarchitektur. In den drei Kaiserbädern auf Usedom, in Sellin und Binz auf Rügen und in Kühlungsborn reihen sich prunkvolle klassizistische Villen mit schneeweißen Fassaden an den Uferpromenaden aneinander. Mit ihren verschnörkelten Giebeln, den hervorspringenden Erkern und kleinen Türmchen sind sie ein echter Blickfang und beliebte Fotomotive. Eine Jugendstilvilla aus den 1920er Jahren ist ein gefragtes Ferienhaus am Meer in Deutschland und entsprechend schnell sind diese Objekte ausgebucht. Neben den Ostseebädern üben alte Hansestädte wie Rostock, Stralsund, Wismar und Lübeck mit ihrer mittelalterlichen Bausubstanz eine große Anziehungskraft aus.

Fjorde in Schleswig-Holstein
Nicht nur an der zerklüfteten Westküste Norwegens erstrecken sich wilde Fjorde bis tief in das Landesinnere. Auch die Ostseeküste Schleswig-Holsteins hat einige dieser faszinierenden Naturlandschaften zu bieten. Die Kieler Förde (Kieler Bucht) ist ein Fjord, der 17 km weit in das Landesinnere reicht. Am Eingang zur Bucht liegt mit Laboe ein Ferienort mit einem perlweißen Sandstrand. Auch die Flensburger Förde ist ein Fjord, der mit einem Ausflugsboot befahren werden kann. Die Tour führt vorbei an der malerischen Halbinsel Holnis und am romantischen Schloss Glücksburg, das von der Wasserseite aus zu sehen ist. Oberhalb der Eckernförder Bucht reicht mit dem Ostseefjord Schlei ein 42 km langer Meeresarm in das Landesinnere von Schleswig-Holstein. Inmitten dieser traumhaften Naturlandschaft können Sie ein Ferienhaus am Meer an der deutschen Ostseeküste mieten und in Ihrem Urlaub das maritime Ambiente in vollen Zügen genießen.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer Deutschland >>