Menü

Ein Ferienhaus am Meer auf den dänischen Ostseeinseln mieten

Mehr als 400 Inseln gehören zu Dänemark. Bis auf die Nordseeinseln Rømø und Fanø liegen sie allesamt in der Ostsee. Sie sind Naturparadiese mit langen Stränden, charmanten Städten und einem reichen kulturellen Erbe.

Mit einem Ferienhaus am Meer auf den dänischen Ostseeinseln erfüllen sich Jahr für Jahr Zehntausende Urlauber einen lang gehegten Traum. Hoch im Kurs liegen skandinavische Holzhäuser, die an ihrem rostbraunen oder olivgrünen Anstrich zu erkennen sind. Darüber hinaus werden an der dänischen Ostseeküste reetgedeckte Dünenhäuser, moderne Poolhäuser und luxuriöse Villen vermietet. Zahlreiche Ferienhäuser überzeugen mit einer einzigartigen Lage in den Dünen oder auf der Steilküste. Bis zum Strand oder zur Gewässerkante sind es oft nur wenige Gehminuten.

Jede dänische Ostseeinsel besitzt einen eigenen Charme. Seeland ist das größte Eiland. An der Ostküste befindet sich die Hauptstadt Kopenhagen mit ihrem Wahrzeichen, der Statue der kleinen Meerjungfrau. Zwischen Seeland und dem dänischen Festland liegt Fünen in der Ostsee. Im Süden der zweitgrößten Insel Dänemarks befinden sich einige der schönsten Strände des Landes. Südlich vom Großen Belt liegt die Gruppe der dänischen Südseeinseln im Meer, während Bornholm den östlichsten Vorposten Dänemarks in der Ostsee bildet.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf den dänischen Ostseeinseln

Mit einem Ferienhaus am Meer auf den dänischen Ostseeinseln erfüllen sich Jahr für Jahr Zehntausende Urlauber einen lang gehegten Traum. Hoch im Kurs liegen skandinavische Holzhäuser, die an ihrem rostbraunen oder olivgrünen Anstrich zu erkennen sind. Darüber hinaus werden an der dänischen Ostseeküste reetgedeckte Dünenhäuser, moderne Poolhäuser und luxuriöse Villen vermietet. Zahlreiche Ferienhäuser überzeugen mit einer einzigartigen Lage in den Dünen oder auf der Steilküste. Bis zum Strand oder zur Gewässerkante sind es oft nur wenige Gehminuten.

Jede dänische Ostseeinsel besitzt einen eigenen Charme. Seeland ist das größte Eiland. An der Ostküste befindet sich die Hauptstadt Kopenhagen mit ihrem Wahrzeichen, der Statue der kleinen Meerjungfrau. Zwischen Seeland und dem dänischen Festland liegt Fünen in der Ostsee. Im Süden der zweitgrößten Insel Dänemarks befinden sich einige der schönsten Strände des Landes. Südlich vom Großen Belt liegt die Gruppe der dänischen Südseeinseln im Meer, während Bornholm den östlichsten Vorposten Dänemarks in der Ostsee bildet.

Ferienhaus am Meer Dänemark Ostseeinseln - Lolland, Leuchtturm Hyllekrok Fyr

Ferienhaus am Meer Dänemark Ostseeinseln - Lolland, Leuchtturm Hyllekrok Fyr

Dänische Südseeinseln: 50 Eilande vor dem Großen Belt
Die Gruppe der dänischen Südseeinseln liegt südlich des Großen Belt in der Ostsee. Sie besteht aus rund 50 Inseln unterschiedlicher Größe. Jedes Eiland hat einen eigenen Charakter. Auf Falster übt der zehn Kilometer lange Sandstrand eine große Anziehungskraft auf Badeurlauber aus. Wer lebhaften Trubel schätzt, sollte ein Ferienhaus in Dänemark im Ferienort Marielyst buchen. Auf den Inseln Møn und Stevns ragen spektakuläre Kreideklippen mehr als 100 m hoch aus dem Meer auf. Kleine Urlaubsparadiese mit weißen Stränden sind darüber hinaus die Inseln Lolland, Ærø und Langeland. Sollten Sie ein Ferienhaus am Meer auf der dänischen Ostseeinsel Lolland gebucht haben, dürfen Sie sich nicht einen Besuch des Wasserparks "Lalandia" entgehen lassen, der zu den größten seiner Art in Skandinavien zählt.

Seeland: Dänemarks Hauptinsel
Seeland ist die größte Ostseeinsel Dänemarks und Ferienhäuser am Meer finden Sie in sämtlichen Küstenregionen. An der Ostküste liegt die Hauptstadt Kopenhagen und im Norden schneidet sich der spektakuläre Roskilde Fjord tief in die Landmasse ein. Prächtige Schlösser laden in der Umgebung von Kopenhagen zu einem Besuch ein. Für einen Strandurlaub bestens geeignet ist die "Dänische Riviera" mit ihren schneeweißen Stränden. Sie befindet sich 30 Autominuten von der Hauptstadt entfernt, zwischen Hundested und Helsingør.

Bornholm: Sonnenverwöhnte Ferieninsel vor Schwedens Küste
Die Ostseeinsel Bornholm ist der östlichste Vorposten des Königreichs Dänemark. Regelmäßig werden auf der Insel die meisten Sonnenstunden des Jahres verzeichnet. Die Ostseeküste Bornholms besteht aus einem Wechsel von feinsandigen Stränden und steilen Klippen. Letztere sind vermehrt an der Nordküste zu finden, während Bornholm im Süden deutlich flacher ist. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer suchen, werden Sie am Strand von Dueodde fündig. Zahlreiche komfortabel ausgestattete Objekte stehen nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt in den Dünen. Wer sich für das Leben im Mittelalter interessiert, sollte unbedingt dem Mittelalter-Zentrum in Geudhjem einen Besuch abstatten. Der historische Erlebnispark erstreckt sich auf einer Fläche von 15 Hektar und lässt die Zeit zwischen 1300 und 1450 lebendig werden.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer in Dänemark >>