Menü

Ein Ferienhaus am Meer in Irland mieten

Zwischen grünen Hügeln, Guinness Bier und Fish & Ships erwartet Sie mit Irland ein Land, das geprägt ist von Mythen, Legenden, geheimnisumwitterten Burgen und wilder Natur.

Die grüne Insel im Westen Europas offenbart in einem Urlaub in einem Ferienhaus am Meer immer neue Facetten. Einsame Küstenstraßen schlängeln sich an schroffen Steilküsten vorbei am Atlantik entlang, während in den Großstädten Dublin und Cork das Leben vor der mystischen Kulisse mittelalterlicher Stadtkerne pulsiert. In der Hauptstadt Dublin schlägt das Herz Irlands, während Sie auf der legendären Küstenstraße Ring of Kerry Naturgenuss pur erwartet.

Ein Ferienhaus am Meer in Irland ist eine Unterkunft, die Ihnen während Ihres Urlaubs auf der grünen Insel ein Höchstmaß an Flexibilität gewährt. Weit verbreitet sind Landhäuser, die sogenannten Cottages, die Sie mehrheitlich mit einer landestypischen Einrichtung und einer herrlichen Einzellage empfangen. Ob Sie sich für ein Ferienhaus auf den Steilklippen an der Westküste oder für ein Cottage am Ufer der Irischen See entscheiden, bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. In unserem Online-Katalog finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Meer in verschiedenen Preiskategorien.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Meer in Irland

Die grüne Insel im Westen Europas offenbart in einem Urlaub in einem Ferienhaus am Meer immer neue Facetten. Einsame Küstenstraßen schlängeln sich an schroffen Steilküsten vorbei am Atlantik entlang, während in den Großstädten Dublin und Cork das Leben vor der mystischen Kulisse mittelalterlicher Stadtkerne pulsiert. In der Hauptstadt Dublin schlägt das Herz Irlands, während Sie auf der legendären Küstenstraße Ring of Kerry Naturgenuss pur erwartet.

Ein Ferienhaus am Meer in Irland ist eine Unterkunft, die Ihnen während Ihres Urlaubs auf der grünen Insel ein Höchstmaß an Flexibilität gewährt. Weit verbreitet sind Landhäuser, die sogenannten Cottages, die Sie mehrheitlich mit einer landestypischen Einrichtung und einer herrlichen Einzellage empfangen. Ob Sie sich für ein Ferienhaus auf den Steilklippen an der Westküste oder für ein Cottage am Ufer der Irischen See entscheiden, bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. In unserem Online-Katalog finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Meer in verschiedenen Preiskategorien.

Ferienhaus am Meer - Irland, Donegal

Ferienhaus am Meer - Irland, Donegal

Grandiose Küstenlandschaften im Westen
Die urwüchsigen Landschaften Irlands mit wild zerklüfteten Küsten, grünen Hügeln und tiefen Seen gehören zu den ursprünglichsten in Europa. Die einzigartige Schönheit der Westküste erleben Sie auf einer Fahrt über den Ring of Kerry. Auf einer Länge von 170 Kilometern führt die Küstenstraße an hohen Steilküsten, versteckten Badebuchten und verschlafenen Fischerdörfern vorbei. Der Ring of Kerry gilt als eine der schönsten Küstenstraßen weltweit.

Ein überwältigendes Erlebnis ist ein Besuch der Cliffs of Moher. Die gewaltige Steilküste fällt aus einer Höhe von mehr als 200 Metern senkrecht zum Atlantischen Ozean ab. Im Osten Nordirlands erwartet Sie mit dem Giants Causeway eine geologische Formation, die durch vulkanische Aktivität entstanden ist. Wie der Damm eines Riesen zieht sich die auffällig geometrische Gesteinsformation an der Küste entlang.

Dublin – die pulsierende Hauptstadt Irlands
In Dublin treffen mittelalterliche Architektur und die moderne Lebensweise des 21. Jahrhunderts aufeinander. Bereits die Wikinger gründeten an diesem Ort eine Siedlung. Noch heute zeugen prachtvolle Burgen und Schlösser auf den Anhöhen rund um die Stadt von der langen Vergangenheit der Metropole. Das wohl bekannteste Bauwerk der Stadt ist die St. Patrick’s Cathedral. Im 12. Jahrhundert wurde die mächtige Kirche mit dem 43 Meter hohen, weithin sichtbaren Turm errichtet. Der Stadtteil Temple Bar ist der quirlige Mittelpunkt Dublins. In den engen Gassen drängen sich zahlreiche Pubs, Clubs und Geschäfte aneinander. Hier trifft sich die Kunst- und Kulturszene der Hauptstadt.

Galway – Geburtsstadt des Irish Folk
Galway ist Irlands heimliche Hauptstadt der Pubs, Bars und Clubs. Hier im Westen der Insel steht die Wiege des traditionellen Irish Folk. Ein Stadtbummel in Galway wird begleitet von Musikfetzen, die aus den unzähligen Pubs und Bars bis auf die Straße dringen. Bekanntestes sakrales Bauwerk von Galway ist die St. Nicholas Church. Sie wurde im Jahr 1320 errichtet und später mehrfach umgebaut. Der Überlieferung zufolge nahm Christoph Kolumbus hier im Jahr an einem Gottesdienst teil, bevor er aufbrach, um den Seeweg nach Indien zu finden. Westlich von Galway befindet sich mit der Connemara eine beispiellose Naturlandschaft. Verschlafene Küstenorte und malerische Buchten bilden die Kulisse für eine zauberhafte Bilderbuchlandschaft mit sprichwörtlicher Postkartenidylle.

Mittelalterliche Klöster und Burgen
Historische Klosteranlagen und alte Schlösser prägen das Antlitz der grünen Insel. Zu den eindrucksvollsten Bauten in Irland gehört die Kylemore Abbey. Das Märchenschloss am Lough Poolacappul wurde im 19. Jahrhundert als Landsitz errichtet und beherbergt heute die Abtei eines Benediktinerordens. Eine touristische Attraktion im Süden Irlands bildet der Rock of Cashel. Auf der felsigen Erhebung in der Ebene erheben sich die gut erhaltenen Ruinen einer gewaltigen Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. In Glendalough unternehmen Sie eine Zeitreise in die frühchristliche Vergangenheit. Die Ruinen einer alten Klostersiedlung aus dem 6. Jahrhundert sind Pilgerstätte und touristische Attraktion zugleich.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>