Menü

Ein Ferienhaus am Meer auf den Lofoten und Vesterålen mieten

Lofoten und Vesterålen sind zwei Inselgruppen, die rund 100 km nördlich des Polarkreises im Nordatlantik liegen. Es sind wilde Naturparadiese mit kleinen Fischerdörfern, weißen Stränden und wolkenverhangenen Bergen.

Die Inselgruppen sind von der norwegischen Küste durch die Vesterålen-Straße getrennt. Aufgrund der geografischen Lage nördlich des Polarkreises ist in den Sommermonaten auf den Lofoten und Vesterålen ein Naturphänomen zu beobachten: Die Mitternachtssonne. Wenn die Sonne Ende Mai über den Inseln aufgeht, bleibt sie bis Mitte Juli am Himmel. Selbst zu mitternächtlicher Stunde wird die Landschaft in ein diffuses Licht getaucht.

Die Bewohner der Inselgruppen lebten jahrhundertelang vom Fischfang. Sie wohnten in Holzhütten, die meistens direkt am oder auf Stelzen im Fjord standen. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer auf den Lofoten oder Vesterålen mieten wollen, können Sie den Urlaub in einer dieser landestypischen Robru Fischerhütten verbringen. Viele Hütten wurden zu Ferienunterkünften umgebaut. Zu einigen Objekten gehört ein eigenes Ruder- oder Motorboot, mit dem Sie zum Fischen auf den Fjord hinausfahren können. Stöbern Sie in unserem umfangreichen Online-Ferienhaus-Katalog und machen Sie Ihr Wunschobjekt ausfindig.

Die Inselgruppen sind von der norwegischen Küste durch die Vesterålen-Straße getrennt. Aufgrund der geografischen Lage nördlich des Polarkreises ist in den Sommermonaten auf den Lofoten und Vesterålen ein Naturphänomen zu beobachten: Die Mitternachtssonne. Wenn die Sonne Ende Mai über den Inseln aufgeht, bleibt sie bis Mitte Juli am Himmel. Selbst zu mitternächtlicher Stunde wird die Landschaft in ein diffuses Licht getaucht.

Die Bewohner der Inselgruppen lebten jahrhundertelang vom Fischfang. Sie wohnten in Holzhütten, die meistens direkt am oder auf Stelzen im Fjord standen. Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer auf den Lofoten oder Vesterålen mieten wollen, können Sie den Urlaub in einer dieser landestypischen Robru Fischerhütten verbringen. Viele Hütten wurden zu Ferienunterkünften umgebaut. Zu einigen Objekten gehört ein eigenes Ruder- oder Motorboot, mit dem Sie zum Fischen auf den Fjord hinausfahren können. Stöbern Sie in unserem umfangreichen Online-Ferienhaus-Katalog und machen Sie Ihr Wunschobjekt ausfindig.

Lofoten: Fjorde, Berge und raue Wildnis
Die Lofoten sind ein wildes Naturparadies mit majestätischen Bergen und tief eingeschnittenen Fjorden. Die Inselgruppe besteht aus 80 Eilanden, von denen nicht alle bewohnt sind. Kleine Fischerdörfer befinden sich an den Küsten. Zu den bekanntesten gehört Nusfjord, das malerisch am gleichnamigen Fjord liegt und als besterhaltene Siedlung der Lofoten gilt. Die Ansammlung historischer Fischerhäuser, die sich U-förmig um den Fjord gruppieren wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Ein weiteres berühmtes Fischerdorf trägt den kurzen Namen Å. Es liegt am Ende der Lofotenstraße und ist ein angesagtes Fotomotiv. Auf Aktivurlauber wartet die Besteigung des 962 m hohen Berges Himmeltinden. Er ist der höchste Berg auf der Insel Vestvågøy und vergleichsweise leicht zu erklimmen. Ein Highlight auf den Lofoten ist die Stadt Svolvær. Sie empfängt ihre Besucher mit kunterbunten Holzhäusern und einer malerischen Lage am Meer.

Vesterålen: Schären, Strände und dramatische Fjorde
Die Inselgruppe der Vesterålen liegt zwischen der Stadt Tromsø im Süden und den Lofoten im Norden. Die Region ist von der norwegischen Küste durch die Vesterålen-Straße getrennt und bietet eine atemberaubende Kulisse aus Fjorden, Bergen, Schären und Stränden. Typisch für die Vesterålen sind spektakuläre Fjorde, wie der Andfjord und der Sortland-Fjord. Die wilde Naturlandschaft erkunden Sie idealerweise paddelnd im Kajak oder mit einem Motorboot. Bereits bei der Buchung können Sie darauf achten, dass zu Ihrem Ferienhaus am Meer in Norwegen ein eigenes Boot gehört. Outdoor-Aktivisten dürfen sich nicht eine Besteigung des Berges Møysalen entgehen lassen.

Whale-Watching vor der Küste
Die kalten, nahrungsreichen Gewässer rund um die Lofoten und Vesterålen locken die größten Lebewesen des Planeten an. Das ganze Jahr hindurch tummeln sich Pottwale in den küstennahen Meeresgewässern. Im Winter gesellen sich Buckelwale, Orcas und Finnwale zu den grauen Riesen. Sie ziehen den Heringsschwärmen hinterher, die in dieser Region in großer Zahl auftauchen. Whale-Watching-Touren werden unter anderem in der Stadt Andenes auf den Vesterålen angeboten. Mit etwas Glück können Sie die grauen Meeresbewohner sogar vom Ufer aus beobachten.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer Norwegen >>