Menü

Ferienhaus am Meer an der Schwarzmeerküste Bulgariens mieten

Die Schwarzmeerküste Bulgariens mit ihren feinsandigen Stränden erstreckt sich auf einer Länge von knapp 380 Kilometern von der rumänischen Grenze im Norden bis zur türkischen Grenze im Süden.

Die bulgarische Schwarzmeerküste ist, bedingt durch die Lage im Südosten Europas, klimatisch begünstigt. Von Mai bis Oktober liegen die Tagestemperaturen zwischen 21 und 30 Grad, womit beste Voraussetzungen für einen erholsamen Sommerurlaub gegeben sind. Sowohl Kulturliebhaber, als auch Strandurlauber, Natur-Fans und Aktivurlauber kommen am Schwarzen Meer auf ihre Kosten. Während in touristischen Zentren wie Burgas, Varna und Nessebar das Leben pulsiert, ist am Durankulak-See, am Kap Kaliakra und im Fischerdorf Tschengene Skele Entschleunigung angesagt.

Goldstrand und Sonnenstrand sind die bekanntesten Reiseziele für einen Strandurlaub in Bulgarien. Wenn Sie ein Ferienhaus in Bulgarien am Meer suchen, haben Sie in diesen Badeorten die größte Auswahl. Beide Ferienorte ziehen vor allem junge Gäste und Partyliebhaber an. Doch auch Familien mit Kindern finden an den breiten Sandstränden in der Hauptsaison ein ruhiges Plätzchen. Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser können Sie darüber hinaus in der Umgebung von Varna und Burgas mieten. Einige punkten mit einer exklusiven Hanglage und einem fantastischen Blick auf das Schwarze Meer.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Schwarzmeerküste Bulgariens

Die bulgarische Schwarzmeerküste ist, bedingt durch die Lage im Südosten Europas, klimatisch begünstigt. Von Mai bis Oktober liegen die Tagestemperaturen zwischen 21 und 30 Grad, womit beste Voraussetzungen für einen erholsamen Sommerurlaub gegeben sind. Sowohl Kulturliebhaber, als auch Strandurlauber, Natur-Fans und Aktivurlauber kommen am Schwarzen Meer auf ihre Kosten. Während in touristischen Zentren wie Burgas, Varna und Nessebar das Leben pulsiert, ist am Durankulak-See, am Kap Kaliakra und im Fischerdorf Tschengene Skele Entschleunigung angesagt.

Goldstrand und Sonnenstrand sind die bekanntesten Reiseziele für einen Strandurlaub in Bulgarien. Wenn Sie ein Ferienhaus in Bulgarien am Meer suchen, haben Sie in diesen Badeorten die größte Auswahl. Beide Ferienorte ziehen vor allem junge Gäste und Partyliebhaber an. Doch auch Familien mit Kindern finden an den breiten Sandstränden in der Hauptsaison ein ruhiges Plätzchen. Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser können Sie darüber hinaus in der Umgebung von Varna und Burgas mieten. Einige punkten mit einer exklusiven Hanglage und einem fantastischen Blick auf das Schwarze Meer.

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhaus am Meer Bulgarien Schwarzmeerküste - Varna

Ferienhaus am Meer Bulgarien Schwarzmeerküste - Varna

Varna, Burgas, Nessebar – charmante Städte an Bulgariens Küste
Die Städte an Bulgariens Schwarzmeerküste sind pulsierende Zentren mit einer jahrtausendealten Geschichte. In der charmanten Altstadt von Varna sind die Römischen Bäder aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. und die Byzantinischen Thermen aus dem 6. Jahrhundert n. Chr. die steinernen Zeugen der Vergangenheit. Im Zentrum ist die monumentale Muttergottes-Kathedrale das dominierende Bauwerk.

Die Hafenstadt Burgas ging aus einer thrakischen Siedlung hervor. Im Zentrum kreuzen sich die Fußgängerzonen Alexandrowska und Aleko Bogoridi beim Rathaus. Zusammen bilden die Straßen die längste zusammenhängende Fußgängerzone Bulgariens. Ein landschaftliches Highlight im Stadtzentrum ist der sogenannte Meeresgarten, der im 19. Jahrhundert angelegt wurde und sich auf einer Länge von fünf Kilometern auf steilen Klippen am Stadtrand erstreckt.

Die Altstadt von Nessebar mit ihren jahrhundertealten Kopfsteinpflastergassen liegt auf einer Landzunge, die in das Schwarze Meer hinausragt. Mit ihren Bauwerken aus mehreren Jahrhunderten und den Resten der mittelalterlichen Stadtmauer ist die Stadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen worden. Bis zum 19. Jahrhundert stand Nessebar unter türkischer Vorherrschaft.

Sonnenstrand und Goldstrand: Partymeilen an der Schwarzmeerküste
Sonnenstrand und Goldstrand sind die Partymeilen an der bulgarischen Schwarzmeerküste. An den Strandpromenaden reihen sich Diskotheken, Tanzpaläste, Nachtbars und Clubs aneinander. Hinzu kommen unzählige Geschäfte und Restaurants. In den Beach-Bars legen im Sommer international bekannte DJs auf. Ganz in der Nähe des Sonnenstrandes liegt das Städtchen Nessebar. Wenn Sie den Badeurlaub mit einer kulturellen Entdeckungsreise verbinden wollen, entscheiden Sie sich hier für ein Ferienhaus am Meer als Unterkunft.

Naturgenuss abseits der touristischen Pfade
Nur Insider wissen, dass die bulgarische Schwarzmeerküste eine ganze Reihe von Naturparadiesen zu bieten hat, in denen Sie der Hektik des touristischen Treibens für eine Weile entgehen können. Ganz im Norden liegt der Durankulak-See, der mit seiner artenreichen Tier- und Pflanzenwelt seit 1980 unter Naturschutz steht. Wild und ungezähmt zeigt sich die bulgarische Schwarzmeerküste am Kap Kaliakra. Bis zu 70 m hoch ragen die steilen Klippen aus dem Meer auf. Der Ausblick aus dieser Höhe über die kobaltblaue Wasserfläche ist atemberaubend. Ein reizvolles Ziel für einen Tagesausflug ist der Atanassow-See. An dem Salzsee wurden bereits in der Antike Salinen zur Salzgewinnung angelegt.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>