Menü

Ein Ferienhaus am Meer an der Südküste Norwegens mieten

Tausende Inseln, kleine Dörfer mit weiß getünchten Holzhäusern, malerische Schären und der gewaltige Oslofjord – die Südküste Norwegens ist ein Paradies für Naturliebhaber, Badeurlauber und Wassersportler.

Norwegens Südküste zählt zu den am dichtesten besiedelten Regionen des Landes. Am Skagerrak wechseln sich mondäne Städte wie Kristiandsand, Oslo und Stavanger mit winzigen Fischerdörfern ab. Die Region ist wie geschaffen für wassersportliche Aktivitäten. Freizeitfischer können in den Fjorden Heringen, Makrelen und Dorschen nachstellen, während Surfer an der offenen Nordsee auf ihre Kosten kommen. Die Wassertemperaturen im Hochsommer lassen sogar ein Bad im Skagerrak zu.

Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer in Südnorwegen suchen, werden Sie in kleinen Ortschaften wie Mandal, Grimstad oder Lillesand fündig. Zahlreiche Objekte stehen direkt am Fjord auf felsigem Untergrund. In unserem Online-Katalog finden Sie skandinavische Holzhäuser mit rot, blau oder weiß getünchten Fassaden und landestypische Robru Hütten. Eingefleischte Angler sollten sich für ein Ferienhaus in Norwegen mit Boot entscheiden. Teilweise stehen Ihnen ein Ruderkahn oder ein Motorboot zur kostenlosen Nutzung während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung.

Norwegens Südküste zählt zu den am dichtesten besiedelten Regionen des Landes. Am Skagerrak wechseln sich mondäne Städte wie Kristiandsand, Oslo und Stavanger mit winzigen Fischerdörfern ab. Die Region ist wie geschaffen für wassersportliche Aktivitäten. Freizeitfischer können in den Fjorden Heringen, Makrelen und Dorschen nachstellen, während Surfer an der offenen Nordsee auf ihre Kosten kommen. Die Wassertemperaturen im Hochsommer lassen sogar ein Bad im Skagerrak zu.

Wenn Sie ein Ferienhaus am Meer in Südnorwegen suchen, werden Sie in kleinen Ortschaften wie Mandal, Grimstad oder Lillesand fündig. Zahlreiche Objekte stehen direkt am Fjord auf felsigem Untergrund. In unserem Online-Katalog finden Sie skandinavische Holzhäuser mit rot, blau oder weiß getünchten Fassaden und landestypische Robru Hütten. Eingefleischte Angler sollten sich für ein Ferienhaus in Norwegen mit Boot entscheiden. Teilweise stehen Ihnen ein Ruderkahn oder ein Motorboot zur kostenlosen Nutzung während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung.

Südnorwegen: Schären, Strände, Inseln und Fjorde
Die Region Südnorwegen, mit der endlos erscheinende Küste am Skagerrak, erstreckt sich zwischen der "Ölhauptstadt" Stavanger im Westen und dem beschaulichen Fredrikstad im Osten. Zwar ist die Küste nicht so wild zerklüftet wie im westlich gelegenen Fjordnorwegen, doch Schären und Fjorde gibt es auch in der bevölkerungsreichsten Region Norwegens. Der berühmteste Fjord ist der Oslofjord, der sich von der Nordseeküste ausgehend 118 km weit in das Landesinnere erstreckt. An seinem Ende liegt die norwegische Hauptstadt Oslo.

Kristiansand: Die pulsierende Hauptstadt Südnorwegens
Kristiansand liegt auf halber Strecke zwischen Stavanger und Oslofjord. Die Hauptstadt Südnorwegens verfügt über den größten Hafen der Region und einen traumhaften Stadtstrand an der Nordsee. In Kristiansand findet alljährlich das Musikfestival "Palmesus" statt, das bis zu 60.000 Besucher aus allen Teilen Europas anlockt. Einen Ausflug in die Vergangenheit Norwegens unternehmen Sie mit einem Besuch des Freilichtmuseums Kristiansand. Dort wurden über 40 historische Bauernhöfe im Originalzustand aufgebaut.

Ein Highlight für Familien mit Kindern ist ein Besuch im Vergnügungspark Dyreparken in Kristiansand. Neben zahlreichen Fahrgeschäften erwartet Sie ein Zoo, in dem Sie einheimische Tierarten wie Elche und Rentiere, aber auch Exoten aus den Savannen Afrikas bestaunen können. Bei hohen Außentemperaturen lohnt ein Aufenthalt im Wasserpark.

Wandern, Angeln und Rafting
Für sportlich aktive Urlauber ist Südnorwegen ein Paradies. Hobbyangler sollten sich für ein Ferienhaus am Meer in Norwegen als Unterkunft entscheiden, um in den fischreichen Gewässern auf Beutejagd zu gehen. In den Fjorden tummeln sich Makrelen, Dorsche und Seelachse. Zu vielen Ferienhäusern gehört ein eigener Anlegesteg und ein Motor- oder Ruderboot. Wander-Enthusiasten kommen in der Bergregion bei Setesdal und in der Umgebung von Lyngdal auf ihre Kosten.

Abenteuerlustige Urlauber haben die Gelegenheit, an einer Rafting-Tour teilzunehmen. Die Events werden vom White Water Rafting Spezialisten "Troll Mountain" organisiert und durchgeführt. Eine Surferhochburg in Südnorwegen ist die Ortschaft Lista. Dort weht konstant der Wind aus Richtung Westen und türmt oft hohe Wellen vor der Küste auf. In dieser Region befinden sich zahlreiche weiße Sandstrände, an denen Sie nach dem Surftrip relaxen können.

Ferienhäuser am Meer

Hier finden Sie Ferienhäuser am Meer vom hohen Norden in Skandinavien bis zu den Mittelmeerländern. Was ist Ihr Lieblingsziel? Stöbern Sie in unserer umfangreichen Auswahl und finden Sie Ihr persönliches Traum-Ferienhaus.

Unsere Übersicht Ferienhäuser am Meer >>

Ferienhäuser am Meer

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer Norwegen >>