Menü

Ein Ferienhaus am Meer in Fjordnorwegen mieten

Tiefe Fjorde, gewaltige Gletscher, tosende Wasserfälle und geschichtsträchtige Städte – die Region Fjordnorwegen empfängt Sie mit ungezähmter Wildnis und spektakulären Naturwundern.

Fjordnorwegen ist eine Region, die sich von der Südspitze des Festlandes bei der Stadt Stavanger bis zum Polarkreis erstreckt und den größten Teil der norwegischen Westküste einschließt. Kilometerweit erstrecken sich Meeresarme in das Landesinnere. Gewaltige Gletscher haben vielerorts ihre eiskalten Zungen bis an den Rand der Fjorde ausgerollt. Mitten in Fjordnorwegen liegt mit der Hafenstadt Bergen ein architektonisches Juwel. Das historische Kaufmannsviertel mit seinen bunt getünchten Holzhäusern ist seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe.

Ein Ferienhaus am Meer in Fjordnorwegen ist ein gemütlicher Rückzugsort in einem Urlaub im hohen Norden Europas. In unserem Online-Katalog finden Sie herrlich gelegene Objekte direkt am Fjord, Blockhütten mit eigenem Anlegesteg und moderne Ferienhäuser in Holzbauweise mit eigenem kleinem Wellnessbereich. Ein Ruderkahn oder Motorboot ist bei einigen Ferienhäusern am Meer Bestandteil des Ausstattungspaketes. Wenn Sie ein landestypisches Ambiente bevorzugen, entscheiden Sie sich für eine sogenannte Robru Hütte. Dabei handelt es sich um ehemalige Fischerhütten, die oft auf Stelzen im Fjord stehen.

Fjordnorwegen ist eine Region, die sich von der Südspitze des Festlandes bei der Stadt Stavanger bis zum Polarkreis erstreckt und den größten Teil der norwegischen Westküste einschließt. Kilometerweit erstrecken sich Meeresarme in das Landesinnere. Gewaltige Gletscher haben vielerorts ihre eiskalten Zungen bis an den Rand der Fjorde ausgerollt. Mitten in Fjordnorwegen liegt mit der Hafenstadt Bergen ein architektonisches Juwel. Das historische Kaufmannsviertel mit seinen bunt getünchten Holzhäusern ist seit 1979 UNESCO-Weltkulturerbe.

Ein Ferienhaus am Meer in Fjordnorwegen ist ein gemütlicher Rückzugsort in einem Urlaub im hohen Norden Europas. In unserem Online-Katalog finden Sie herrlich gelegene Objekte direkt am Fjord, Blockhütten mit eigenem Anlegesteg und moderne Ferienhäuser in Holzbauweise mit eigenem kleinem Wellnessbereich. Ein Ruderkahn oder Motorboot ist bei einigen Ferienhäusern am Meer Bestandteil des Ausstattungspaketes. Wenn Sie ein landestypisches Ambiente bevorzugen, entscheiden Sie sich für eine sogenannte Robru Hütte. Dabei handelt es sich um ehemalige Fischerhütten, die oft auf Stelzen im Fjord stehen.

Traumhafte Fjordlandschaften
Wild zerklüftet ist die Westküste Norwegens. Die Fjorde werden von bis zu 1.000 m hohen Felswänden begrenzt und erstrecken sich bis weit in das Landesinnere. Der Geirangerfjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und ein UNESCO-Welterbe. Er ist von majestätischen Bergen umgeben und wird an beiden Seiten von bis zu 600 m hohen Steilwänden eingerahmt. Wasserfälle, wie der "Brautschleier" und die "Sieben Schwestern" sind die landschftlichen Highlights im Geirangerfjord.

Der Sognefjord ist Norwegens längster und tiefster Fjord. Er ist 204 Kilometer lang. Ein weiterer beeindruckender Fjord ist der Hardangerfjord, der spektakulären Wasserfällen gesäumt wird. Das warme Wasser des Golfstroms sorgt für mildes Klima und dafür, dass an den Hängen Apfel- und Kirschbäume gedeihen. An vielen Fjorden der Region können Sie ein Ferienhaus am Meer in Norwegen mieten.

Gletscher, Wasserfälle und eine spektakuläre Passstraße
Über zehn Gletscher befinden sich in der Region Fjordnorwegen. Der gewaltige Jostedalsbreen ist der größte Festlandsgletscher Europas. Nach diesem Riesen wurde ein ganzer Nationalpark benannt. Zu den bekanntesten Gletschern gehört der Briksdal Gletscher. Seine Gletscherzunge endet in einem bewaldeten Tal.

Wo viel Eis existiert, gibt es auch zahlreiche Wasserfälle. Die eindrucksvollsten tragen die Namen Eidsfossen, Drivandefossen und Stigfossen. Letzteren passieren Sie, wenn Sie die spektakuläre Passstraße Trollstigen mit dem Pkw entlangfahren. Die Serpentinenstraße windet sich in etlichen Haarnadelkurven den Berg hinauf. Teilweise verfügt die meistbefahrene Touristenstraße Norwegens über eine Steigung von bis zu 12 Prozent.

Sehenswürdigkeiten und UNESCO-Welterbe
Neben den spektakulären Fjorden gibt es in Fjordnorwegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Stabkirche von Urnes ist eine der ältesten und am besten erhaltenen Stabkirchen Norwegens und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt Bergen ist eine charmante Stadt mit bunten Holzhäusern, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Stadt ist bekannt für ihren Fischmarkt und das Hanseviertel Bryggen, das aus mehr als 200 historischen Handelshäusern mit bunt getünchten Fassaden besteht. Eine Perle in Fjordnorwegen ist die Stadt Ålesund. Sie liegt an einer weiten Meeresbucht und punktet mit einem einzigartigen Ensemble aus Jugendstilbauten.

Zur Startseite Ferienhaus am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhäuser am Meer >>
Zur Übersicht Ferienhaus am Meer Norwegen >>